Horgeboda Gård

-Mitten in der letzten unberührten Wildnis im Åsnengebiet
-Mitten in der letzten unberührten Wildnis am Åsnen
-Mitten in der unberührten Natur
-Mitten in der Wildnis
-Mitten in der herrlichen Wildnis
-Mitten in der letzten unberührten Wildnis Småland

Horgeboda Gård ist ein idyllischer Hof mit langer Tradition, gelegen mitten im Herzen des schönen Småland. In dieser zauberhaften Umgebung, mit dem Auto bloße 45 Minuten von Växjö entfernt, kann man entspannen, aber auch inspiriert werden.

Die Familie Andersson-Oskarsson hat das private Naturschutzgebiet um Horgeboda Gård mit viel Liebe zu einem kleinen Paradies entwickelt. Der Hof, zu dem auch die kleine Insel Stekholmen gehört, liegt am schönen See Åsnen. Die Umgebung bietet majestätische, unberührte Natur in eizeitlicher Gerölllandschaft, mit buntem Laubmischwald, uralten Bäumen, und mysteriösen, antiken Kultstätten. Sehenswürdigkeiten in der Gegend umfassen den Trollberg in Hulevik, den Stein des Riesen in Horgenäs, die antiken Tanzsteine und den steinernen Festsaal Matavråen in Horgeboda, den toten Wasserfall und den idyllischen Mühlteich an der Mühle von Horgeboda, kurz vor der Kreuzung zur Straße 126.

Der Åsnen ist Smålands drittgrößter See. Der relative flache See zeichnet sich dabei durch seinen außergewöhnlichen „See-Schärengarten" mit über 1000 Inseln und einer großen Menge an Buchten aus. Um den See herum gibt es eine große Anzahl schöner Radwege. Mitten durch den Åsnen zieht sich ein Kanuwanderweg. Der Åsnen und seine Umgebung sind ein Eldorado für Vogelbeobachter, Sportangler, Kanu- und Natrufreunde. Im See giebt es reichlich Fische, unter anderem Karpfen, Hecht, Zander und Aal. Im Wald trifft man auf Elche, Rehe, Füchse und Wildschweine. Vogelfreunde können Pracht- und Lappentaucher, Reiher, Fisch-, See- und Königsadler beobachten, aber auch Waldvögel, wie Auerhahn, Birkhuhn, Waldschnepfe und eine Vielzahl an Waldvögeln. Für Badewilde gibt es hübsche Seezugänge in Ulvö und Hulevik. Die Natur bietet Gelegenheit für entspannende Spaziergänge, und in der Umgebung können, je nach Jahreszeit, reichlich Beeren und Pilze gesammelt werden, eine Gelegenheit zur gemeinsamen Aktivität, schöne Erinnerungen und einem Nutzen für die ganze Famile!

Horgeboda und seine Umgebung laden ein zu Naturerlebnissen, spannenden Geschichten und Sagen, inspierender Kultur, und meisterhaftes Handwerk.

Hier atmet man reine Luft, kann die Stille des Waldes genießen, und nachts die völlige Dunkelheit fernab der Zivilisation. Bei klarem Himmel enthüllt sich dabei ein fantastischer Sternenhimmel.